BASTA! Blog

BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
19. - 23. Februar 2018 | Frankfurt

1
Jun

Meine künstliche Intelligenz

Letztes Jahr wurden die Cognitive Services im Rahmen der Build-Konferenz vorgestellt: verschiedenste APIs, die künstliche Intelligenz und Machine Learning nutzen, um unseren Apps das Sehen, Hören, Sprechen und Verstehen zu erlauben. Dieses Jahr war wieder ein guter Teil der Build 2017 Keynote den Neuerungen auf diesem Sektor gewidmet.
17
Mai

Xamarin ist ein Quantensprung für .NET-Entwickler

Als .NET-Entwickler hat man allein mit Windows schon eine große und breite Plattform, für die man entwickeln kann. Mit Xamarin öffnet sich aber noch mal ein ganzes Universum. Geht es nach Jörg Neumann, ist Xamarin das strategische Tool, um als Entwickler alle Plattformen zu erreichen, die nicht Windows sind. Ob iOS, Android, die Apple Watch und Apple TV oder via Tizen von Samsung auch Wearables und SmartTVs – alle sind möglich. Wie, erzählt Jörg Neumann im Videointerview.
26
Apr

Microservices: Reden ist Gold

In dem Architekturworkshop von Oliver Sturm bei der letzten BASTA! ging es unter anderem um Microservices. Ein Thema der Stunde ist das natürlich, das Architekturpattern dieser Zeit. Oliver hat in seiner Kolumne "Olis bunte Welt der IT" schon zuvor über Microservices und deren Möglichkeiten geschrieben. Im Zuge seines Workshops griff Oliver schließlich die Frage auf: „Wie baue ich denn all diese Dienste und wie reden die dann miteinander?“
30
Mrz

2017 ist ein Jubiläumsjahr für die BASTA!

Im Herbst 2017 feiert die BASTA! ihr 20-jähriges Bestehen. In einer schnelllebigen Industrie wie der IT haben wir in zwanzig Jahren viele Firmen, Veranstaltungen und Technologien kommen und gehen sehen. Vieles hat sich verändert, manches ist geblieben und schon Totgesagte sind wieder aktuell. Die BASTA! ist geblieben, stetig gewachsen, stand und steht mit ihrem Programm in guten wie in schlechten Zeiten .NET-Entwicklern zur Seite.
30
Jan

TypeScript – Grundlagen für .NET-Entwickler

Das von Microsoft entwickelte TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript und genießt heute eine große und stetig wachsende Beliebtheit. Google hat beispielsweise das eigene Single-Page-Application-(SPA-)Framework Angular in TypeScript geschrieben. Doch was macht das vom C#-Erfinder Anders Hejlsberg vorangetriebene TypeScript so interessant? Was sind die Vorteile gegenüber klassischem JavaScript?
16
Jan

Visual Studio Team Services und Team Foundation Server erweitern und anpassen

Visual Studio Team Services bzw. der Team Foundation Server sind mittlerweile sehr offene und interoperable Application-Lifecycle-Management-Produkte aus dem Haus Microsoft. Seit der anfänglichen Anpassbarkeit von Work-Item-Typen wurde der Funktionsumfang in Sachen Integration und Erweiterbarkeit stark vergrößert. Seit Kurzem kann auch die Weboberfläche nach Belieben erweitert werden. Mit Update 3 können nun auch für den Team Foundation Server 2015 eigene Dashboard-Widgets erstellt werden. Es ist also an der Zeit, einen Blick auf die neuen Möglichkeiten zu werfen.
13
Dez

Azure App Services

Wer bisher einen einfachen Einstieg in die Welt von Microsoft Azure suchte, war mit Azure-Websites gut bedient: das Hosten von Webanwendungen, angereichert mit Cloud-Features wie Scale-up oder Scale-out. Ende März wurden Websites als Teil der neu vorgestellten App-Services umbenannt in Web-Apps – und erweitert um teils bekannte (Mobile-Apps) und teils komplett neue Komponenten (Logic-Apps und API-Apps). Hier ein erster Überblick.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen