Special Days

BASTA! – Conference for .NET, Windows & Open Innovation
February 20 - 24, 2017 | Frankfurt

Tuesday, Feb 21, 2017

Agile Vorgehensweisen versprechen in der Regel einen dynamischen und strukturierten Weg zum Projektziel. Und wer will denn nicht, dass sein Projekt früher abgeschlossen ist, mit besserer Qualität und überdies mit ausschließlich glücklichen Teammitgliedern? Die Realität ist nur allzu oft leider etwas anders. Die Einführung von agilen Methoden führt oft zum Gegenteil, zu mehr Chaos, unklaren Abläufen bis hin zur Orientierungslosigkeit. Die Gründe hierfür liegen meist darin, dass agile Vorgehensweisen auf die Sitzungen, Artefakte und Praktiken reduziert werden. Das Wichtigste jedoch geht vergessen: die agile Denkweise. Den Fokus auf das Wesentliche, die Bereitschaft schnell auf Änderungen zu reagieren, stetige Verbesserung, die Sicherung der Qualität von der ersten Zeile Code an und dabei das Ganze immer im Blick. Lassen Sie sich am Agile Day inspirieren und nehmen Sie konkrete Ideen zur Verbesserung mit in Ihr Projekt.


Tuesday, Feb 21, 2017

Die Erwartungen an Geschäftsanwendungen sind seit Längerem einem dramatischen Wandel unterworfen: Es ist nicht mehr ausreichend, einen Windows-Client bspw. mit WPF zu entwickeln und die Benutzer damit an ihre Desktops zu fesseln. Die Mobilität von Applikationen, Daten und Prozessen schwappt aus dem mobilen Consumer-Computing in Firmenumgebungen hinüber. Auch geschäftliche Anwender erwarten den Komfort eines gesicherten Zugriffs auf Firmendaten von Desktops, Laptops, iOS- und Android-Geräten und auch vom Browser aus. Lernen Sie, wie Sie – mit Ihren Erfahrungen im .NET-Umfeld – diese Erwartungen durch aktuelle webbasierter Technologie erfüllen können. • Nutzen Sie TypeScript als mächtige und .NET-Entwicklern vertraute Programmiersprache. • Verwenden Sie Angular 2 als moderne SPA-Plattform für Cross-Plattform Smart Clients. • Gestalten Sie die Oberfläche Ihrer Anwendungen flexibel für alle Geräte mit CSS3 und Flexbox. • Verteilen Sie Ihre Applikationen als native Apps für mobile Geräte und Desktopbetriebssysteme mit Cordova und Electron. • Ziehen Sie mit Web-APIs und Push Services eine moderne und leichtgewichtige Architektur auf.


Tuesday, Feb 21, 2017 to Wednesday, Feb 22, 2017

C# entwickelt sich mal wieder weiter und bleibt für .NET-Entwickler eine wichtige und relevante Programmiersprache. Bei der BASTA! gibt es, wie schon seit vielen Jahren, das volle Programm zu C#: Altes und Neues und viele Best Practices. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, unsere Experten haben viele hochkarätige Fachvorträge mit Informationen, Tipps und Tricks vorbereitet, um Sie im Umgang mit C# effektiver und erfolgreicher zu machen.


Wednesday, Feb 22, 2017

Mobile Web-Apps, die auf jeder Plattform laufen, reichhaltige Inhalte haben, dank JavaScript dem Komfort von Desktopanwendungen in nichts nachstehen und eine Integration in bestehende Systeme gewährleisten, um Geschäftsprozesse bestmöglich zu unterstützen – das sind die Anforderungen an moderne Webanwendungen! Wie Sie das alles unter einen Hut bekommen erfahren Sie auf dem WebDev Day. Dabei werden clientseitige Aspekte wie HTML5 und JavaScript-Frameworks ebenso beleuchtet wie deren serverseitigen Gegenstücke.


Thursday, Feb 23, 2017

Mit der Windows Universal Platform hat Microsoft ein Ökosystem für Apps geschaffen, die nicht nur auf PCs, sondern gleichermaßen auch auf Tabets, Smartphones, Iot-Devices und weiteren Form-Faktoren laufen. Hierdurch eröffnen sich dem Entwickler viele neue Betätigungsfelder jenseits der klassischen Desktop-Entwicklung. Hierbei spielt für Microsoft nicht nur Windows eine Rolle. Durch die Cordova-Integration in Visual Studio, die Windows Bridges für das Wrapping von nativen und Web-Apps, sowie der Akquisition von Xamarin ergeben sich weitere Möglichkeiten für die Cross-Plattform-Entwicklung. Der Universal Apps Day bündelt die verschiedenen Themen rund um die native Cross-Plattform-Entwicklung und gibt Ihnen Hilfestellungen für die Praxis.


Thursday, Feb 23, 2017

Mit der neuesten Generation seiner ALM-Plattform, dem Team Foundation Server (TFS) und der cloud-basierten Variante „Visual Studio Team Services“, positioniert Microsoft den TFS als offene Plattform für die gesamte Entwicklungsabteilung und darüber hinaus. Dafür wurde der TFS fit gemacht für Nicht-Microsoft-Technologien, spricht mittlerweile fließend Git, unterstützt die Arbeitsweise mit Pull Requests, baut Software auf Windows, Linux oder Mac OS für die unterschiedlichsten Zielplattformen und hilft bei der Automatisierung vom Check-in zum Build, über automatisierte Tests bis zum Release. Damit ist der TFS auch Einstiegspunkt in DevOps-Strategien in Unternehmen. Von der agilen Planung und Durchführung bis zum in Betrieb bringen einer Lösung ist DevOps an dieser Stelle ganz einfach ALM zu Ende gedacht. Die DevOps- und TFS-Sessions der BASTA! bieten einen 360-Grad-Blick auf moderne Softwareentwicklung.


Thursday, Feb 23, 2017

Der Datenzugriff auf Datenbanken und andere Datenquellen ist eine zentrale Funktion in den meisten Desktop-, Web- und Mobil-Anwendungen. Dabei stellt der Datenzugriff eine große Herausforderung für die Entwicklung dar, weil gerade hier oft viel Entwicklungsarbeit in die CRUD-Szenarien investiert werden muss und dabei oft viele Leistungsengpässe zur Laufzeit in der Datenzugriffsschicht entstehen. Heutzutage sind Object-relational Mapper (ORM) state of the art, und Microsoft empfiehlt den Einsatz von Entity Framework, wenn man eine .NET-Anwendung neu entwickelt. Aber auch das klassische ADO.NET gibt es noch – auch in der Welt von .NET Core. Der Data Access Day eröffnet ein Blick auf den Datenzugriff in der Welt von .NET Core.


Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & more

Agile & DevOps
Best Practices & more

Web Development
All the ways lead into the internet

Data Access & Storage
All about data topics

HTML5 & JavaScript
Lightweight development

User Interface (UI)
Lightweight development

Security
Lightweight development