BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
23. - 27. September 2019 | Mainz

Wartbare Angular-Anwendungen dank State Management

Session
Bis 4. Juli ✓ 5-Tages-Special ✓ Nintendo Classic Mini for free ✓ Bis zu 730 € sparen Jetzt anmelden

Im Gegensatz zu klassischen Webanwendungen haben Single Page Applications einen Anwendungszustand – und dieser muss verwaltet werden, um Inkonsistenzen sowie Zyklen in der Datenbindung zu vermeiden. Deswegen müssen sich Entwickler von Single Page Applications mit State Management beschäftigen.

In dieser Session erfahren Sie mehr über dieses Thema und sehen, wie Sie State Management in Ihre Angular-Anwendungen integrieren können, um diese langfristig wartbar zu gestalten.

Cornelia Rauch spricht über verschiedene State Management Principals und Patterns sowie deren Vor- und Nachteile. Anhand von Live-Demos werden verschiedene Frameworks vorgestellt, die Ihnen helfen, die Komplexität Ihrer Applikation zu managen.

Im Anschluss kennen Sie die Prinzipien hinter State Management und besitzen alle wichtigen Werkzeuge, um eine langfristige Lösung für Ihre Applikation zu entwickeln.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps