BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
25. Februar - 01. März 2019 | Frankfurt

Serverless Web-APIs

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember ✓ 5-Tages-Special ✓ Tablet for Free ✓ Bis 730 € sparen Jetzt anmelden

Weitere Talks:

Infos
Mittwoch, 22. Februar 2017
11:30 - 12:45
Raum:
Alabaster I+II

DevOps schön und gut, aber welche Entwicklerinnen und Entwickler haben schon Lust auf Serverwartung? Statt PowerShell, Bash und Co. zu lernen, will man sich auf seine eigentliche Entwicklungsarbeit konzentrieren. Serverless Computing will genau das bieten. Statt sich um Server oder Container zu kümmern, nutzt man Platform-as-a-Service-(PaaS-)Angebote in der Cloud. Sie bieten automatische Skalierung, Hochverfügbarkeit, Updates u. v. m. In dieser Session stellt Rainer Stropek, langjähriger Azure MVP und MS Regional Director, die Grundideen von Serverless Computing vor. Welche Vorteile gibt es? Wo sind die Grenzen? Anschließend zeigt Rainer Livedemos mit Node.js und C# in Azure App Services und berichtet über seine Erfahrungen, die er in der Praxis in den letzten Jahren damit gesammelt hat.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps