BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
25. Februar - 01. März 2019 | Frankfurt

Was Windows Ink, AI und Märchen miteinander zu tun haben

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember ✓ 5-Tages-Special ✓ Tablet for Free ✓ Bis 730 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 25. September 2018
16:00 - 17:00
Raum:
Dijon

Modernes Softwaredesign bzw. Softwareentwicklung findet immer in der Gruppe und immer häufiger auch in geographisch getrennten Entwicklungsteams statt. Das bedeutet eine besondere Herausforderung für Architekten und Entwickler. Natural User Interfaces wie z. B. Inking und die Unterstützung durch Machine-Learning-Algorithmen bieten sich an, um verteilt arbeitende Teams zu unterstützen. Das MS Cognitive Toolkit, Python Scripts, die Azure Machine Learning Workbench sowie das MS bot Framework stellen hierbei das notwendige Tooling zur Verfügung, um die künstliche Intelligenz zu entwickeln. Windows 10 und dessen Ink-Funktionalitäten wie z. B. die Umwandlung von Ink in Text oder die Erkennung von grafischen Objekten stehen ebenso für eigene Applikationen zur Verfügung. Im Vortrag zeigen wir anhand von Beispielapplikationen, wie die genannten Technologien und Services in einer App verwendet werden können, um eine intelligente Applikation zu erstellen, die auch bei der Erstellung von Märchen oder alternativ Releaseplänen unterstützen kann.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps