BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
23. - 27. September 2019 | Mainz

.NET Core 3.x und .NET 5.0: Die Wiedergeburt der Desktops-Frontends und andere Neuigkeiten

Session
Bis Konferenzbeginn ✓ 111 Arduino Starter Kit Aktion ✓ 5-Tages-Special ✓ Kollegenrabatt Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 24. September 2019
10:45 - 11:45

Bisher war .NET Core nur für Server-, Web- und Konsolenentwickler interessant. Mit .NET Core 3.0 liefert Microsoft nun auch WPF und sogar Windows Forms für .NET Core, allerdings nur auf Windows. Mit dem App-Bundler von .NET Core 3.0 kann man eine Desktopanwendung zusammen mit .NET Core
ausliefern, enorm verkleinern und zu einer EXE zusammenschnüren. Dann folgt .NET Core 3.1 und danach .NET 5.0 als einheitliches .NET für alle Anwendungsarten. DOTNET-DOKTOR Holger Schwichtenberg thematisiert in diesem Vortrag die vier großen Fragen: Was ist auf .NET Core 3.0 möglich? Welche Vorteile bietet .NET Core 3.0 für bestehende und neue Desktopanwendungen? Mit welchem Aufwand kann ich bestehende Anwendung auf .NET Core 3.0 umstellen? Was kommt dann mit .NET 5? Natürlich werden auch andere Neuigkeiten rund um den C# 8.0, .NET-Standard, ASP.NET Core, ASP.NET Blazor und Entity Framework Core nicht fehlen.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps