BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
24. - 28. September 2018 | Mainz

Das GUI in der CUI: Microsoft schafft offenen Standard für flexible und komplexe grafische Elemente – Adaptive Cards

Session
Bis 5. Juli ✓ Gratis-Workshop-Tag ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis 838 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 26. September 2018
17:15 - 18:15

Mit Adaptive Cards versucht Microsoft, einen neuen offenen Standard zu etablieren, und legt die Implementierung gleich vor. Adaptive Cards sind ein neuer Weg für Entwickler, grafische Oberflächen und Inhalte innerhalb von Karten in Conversational UIs in vereinheitlichter und konsistenter Form (ein JSON-Format) zu beschreiben und auszutauschen. Flexiblen und komplexen grafischen Elementen, die den eigenen Ansprüchen gerecht werden, steht damit nichts mehr im Weg. Spracherkennung und -synthese sind Grundkonzepte und Bestandteil seit der ersten Minute – Multimodalität ist das Schlagwort. Neben dem Web Chat Control und der neuen Windows Timeline, unterstützt nun auch Cortana diesen Standard. Skype und Facebook sollen folgen. In dieser Session schauen wir uns an, was hinter den Adaptive Cards steckt und welche Möglichkeiten sie bieten. Wie die Implementierung funktioniert, wird in einem Beispiel aus der Praxis im Live-Coding vorgeführt.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen