BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
25. Februar - 01. März 2019 | Frankfurt

Statische Codeanalyse: Der Kampf gegen steigende Fehlerkosten

Session
Infos
Dienstag, 20. Februar 2018
10:30 - 11:30
Raum:
Gold 1+2

Jeder versteht, dass Fehler im Code gesucht und korrigiert werden müssen. Leider vergisst man oft, dass der Preis ihrer Korrektur mit der Zeit wächst. Es ist ein großer Unterschied, ob man einen Fehler beim Ausführen von Komponententests findet oder erst wenn sich die Benutzer darüber beschweren. Es gibt verschiedene Methoden, Fehler in den frühen Stadien zu erkennen, zum Beispiel durch Test Driven Development (TDD) oder Code-Reviews. In dieser Session möchten wir auf die Methodik der statischen Codeanalyse aufmerksam machen. Dazu werden die Vor – und Nachteile der statischen Codeanalyse erläutert und wie sie richtig bzw. falsch verwendet werden können. Es wird auch auf die Frage eingegangen, wie die Methode in ein bestehendes Projekt implementiert werden kann und wie man mit false positives umgeht. Darüber hinaus werden Beispiele für interessante Fehler aus verschiedenen Open Source Projekten gezeigt, die durch statische Codeanalyse gefunden wurden. Nach der Session sind Sie sicher, dass sich die Methode auch für Ihre Projekte lohnt.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps