BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Web Development

.NET 6.0 Workshop: Umstieg von .NET Framework auf .NET 6.0 für WPF, Windows Forms, ASP.NET, ADO.NET, Entity Framework und WCF

Workshop
Until July 21:
✓ Save up to 769€
✓ Amazon Echo Dot or Arduino for free
✓ Team discount
Register now
Bis 21. Juli:
✓ Bis zu 769 € sparen
✓ Amazon Echo Dot oder Arduino gratis
✓ 5-Tages-Special
Jetzt anmelden
THANK YOU
for your attendance
Register now for Mainz
DANKE
für Ihre Teilnahme

Jetzt für Mainz anmelden

Infos
Buchungshinweis:
.NET 6.0 Workshop

Microsoft hat verkündet, dass das .NET Framework 4.8 die letzte Version des klassischen .NET war. Es gibt keine Weiterentwicklung mehr, die Zukunft gehört .NET 6.0, das im November 2021 mit Long-Term-Support erscheint. Aber so einfach ist der Umstieg nicht, denn .NET 6.0 basiert technisch auf .NET Core, nicht auf dem klassischen .NET Framework. Eine Migration muss daher wohldurchdacht und gut umgesetzt sein. In diesem Workshop erhalten Sie einen Crashkurs zu .NET 6.0, einschließlich strategischen Überlegungen zur Migration, insbesondere eine Abwägung der Vor- und Nachteile von .NET 6.0. 

Das neue .NET 6.0 basiert technisch auf .NET Core und nicht mehr auf dem klassischen .NET-Framework. Und zum Glück lassen sich mittlerweile nicht nur Webanwendungen und REST-Web-API-Dienste, sondern auch Desktopanwendungen mit .NET 6.0 entwickeln. Aber so einfach ist der Umstieg auf .NET 5.0 nicht; eine Migration muss wohl durchdacht und gut umgesetzt sein.

In diesem Workshop erhalten Sie in der ersten Hälfte einen Crashkurs zu .NET 6.0 einschließlich strategischer Überlegungen zur Migration, insbesondere eine Abwägung der Vor- und Nachteile von .NET 6.0. Denn: auf dem klassischen .NET Framework zu bleiben, könnte auch eine valide Option für Ihr Projekt sein!

In der zweiten Hälfte geht es konkret um die Migration bestehender Anwendungen auf .NET 6.0 DOTNET-DOKTOR Holger Schwichtenberg zeigt die Umstellung auf .NET 6.0 anhand von WPF-, Windows Forms- und ASP.NET-Anwendungen. Auch die Migration des Datenzugriffscode (ADO.NET und Entity Framework) sowie von Services (WCF und WebAPI) spielt dabei natürlich eine Rolle. 

In dem Workshop wird der DOTNET-DOKTOR die Migrationsschritte und die verfügbaren Werkzeuge ebenso wie die Herausforderungen der Umstellung ausführlich erörtern.

Der Workshop richtet sich an Softwareentwickler, Softwarearchitekten und Entscheider, die eine Migration vom .NET-Framework auf .NET 6.0 erwägen. Er bietet eine verständliche Vorführung durch den Experten inklusive der Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Aufgrund der Stoffmenge sind Teilnehmerübungen am eigenen Laptop nicht sinnvoll und daher nicht vorgesehen.

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von MAINZMAINZ . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von MAINZ MAINZ .

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von MAINZMAINZ . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von FRANKFURT FRANKFURT .

This Session Diese Session originates from the archive of stammt aus dem Archiv von MAINZMAINZ . Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von MAINZ MAINZ or oder FRANKFURT FRANKFURT .

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud & Azure
Cloud-basierte & Native Apps