BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
19. - 23. Februar 2018 | Frankfurt

Container im .NET-Entwicklungsalltag – Stand der Dinge

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Nur bis 14. Dezember ✓ 5-Tages-Special ✓ Tablet for Free ✓ bis 838 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Raum:
Gold I+II

Container erobern die Cloud. Ihr Nutzen auf der Serverseite ist unbestritten. Doch was bedeutet das für uns Entwicklerinnen und Entwickler? Wie ändern sich unsere Entwicklungstools wie Visual Studio? Können wir von Containern auf unseren Entwicklungsrechnern profitieren? Wie schreiben wir containerfreundliche Software mit .NET? Rainer Stropek, langjähriger Azure MVP und MS Regional Director, zeigt in dieser Session, was Container für den Entwicklungsalltag bedeuten. Er zeigt, wie man verschiedene Varianten von Docker auf seiner Entwicklungs-Workstation betreibt, wie Docker in Visual Studio integriert wird, wie man Container in den Build- und Testprozess integriert und Continuous Delivery aufbaut. Rainer setzt in der Session Basiswissen über Docker und Container voraus. Man muss aber keinesfalls ein Docker Administrationsprofi für die Session sein. Im Mittelpunkt steht die Developer-Sichtweise und nicht der Betrieb von Docker.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen