BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
21. - 25. September 2020 | Mainz

Code Katas für mehr Clean Code

Session
Bis 2. Juli: ✓ 5-Tages-Special ✓ Raspberry Pi oder C64 Mini for Free ✓ Bis zu 730 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 22. September 2020
17:30 - 18:30

Was haben japanische Kampfkünste mit Clean Code zu tun? Gar nichts? Naja, fast nichts. Eine Gemeinsamkeit gibt es: Das Prinzip der Katas bietet eine zwanglose Form des Übens, jenseits des Tagesgeschäfts. Kata steht für eine kleine, in sich abgeschlossene Übung. Ziel ist es, Bewusstsein für Qualität und Software-Craftsmanship zu schaffen und die dafür notwendigen Fähigkeiten aufzubauen und zu vertiefen. Durch häufige Wiederholung gehen bestimmte Abläufe in Fleisch und Blut über. Die den Begriff Code Katas prägende Clean-Code-Bewegung betrachtet Programmierung als Fertigkeit und Katas als Möglichkeit, zu lernen, technische Schulden gar nicht erst aufzubauen. Oft wird die Durchführung von Katas mit testgetriebener Entwicklung empfohlen. In diesem Vortrag möchte Özgür Ergel zeigen, was Code Katas sind, wie Entwickler mit Hilfe von Wiederholungen lernen können, bestimmte Dinge reflexartig zu tun, und welchen Beitrag zu Clean Code der Einsatz von Code Katas leisten kann.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps