BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
24. - 28. September 2018 | Mainz

Strom kommt aus der Steckdose und Services aus der Cloud

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 9. August ✓ 5-Tages-Special ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis 460 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 20. Februar 2018
11:45 - 12:45
Raum:
Ballsaal 2

Serverless, Platform-as-a-Service (PaaS) und Microservices sind Schlagworte, die im Moment in aller Munde sind. Bei nicht wenigen sorgen sie aber für Bauchschmerzen. Keinen Einblick auf die Server mehr? Abgeben der gesamten Kontrolle über die Basis-IT-Infrastruktur? Kann dieser Weg seriös in Betracht gezogen werden? Was habe ich als .NET Entwicklerin davon? Was muss ich bei der Architektur und Programmierung mit Serverless Computing beachten? In dieser Session versucht Rainer Stropek, langjähriger Azure MVP und Microsoft Regional Director, eine Antwort auf Fragen wie diese zu geben. Er zeigt anhand von Live-Demos, was Stand der Technik in Sachen Serverless .NET Functions in Azure ist. Darauf aufbauend stellt er Vorteile und Nachteile gegenüber und berichtet von seinen Praxiserfahrungen

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen