BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Web Development

Progressive Web Apps mit Angular: das Web wird nativ(er)

Session
Only until November 11:
✓ Save up to € 1050
✓ Workshop Day for free
✓ Raspberry Pi or C64 Mini for free
Register now
Nur bis 11. November:
✓ Sparen Sie bis zu 1050 €
✓ Gratis Workshop-Tag
✓ Raspberry Pi oder C64 Mini gratis
Jetzt anmelden
THANK YOU
for your attendance
Register now
DANKE
für Ihre Teilnahme
Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 20. Februar 2018
17:15 - 18:15
Raum:
Ballsaal 2

Progressive Web Apps (PWA) sind das heiße und topaktuelle Thema in der Webentwicklung. Hinter dem Begriff verbirgt sich eine ganze Reihe von Webtechnologien und Vorgehensweisen. Das Ziel: Dem Anwender einer Webanwendung dieselbe User Experience zu bieten, die er von nativen Anwendungen kennt. Das schließt Offlinefähigkeit, Datensynchronisation und Push-Bbenachrichtigungen mit ein. Gefällt dem Benutzer eine Webanwendung, wird sie mit einem Fingertipp zur auf dem Gerät installierten App – inklusive Icon auf dem Home-Screen. Christian Liebel von Thinktecture zeigt Ihnen die verschiedenen PWA-Features anhand einer Beispielanwendung in Angular – dem Framework zur Implementierung von Single-Page Applications (SPA) von Google, das sich auch zur Programmierung von PWAs hervorragend eignet.

This Session Diese Session Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von FRANKFURT FRANKFURT or oder MAINZ MAINZ .

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud & Azure
Cloud-basierte & Native Apps