24. – 28. September 2018 | Mainz

DATA ACCESS & STORAGE
BASTA! KONFERENZ

„Microsoft hat seinen ORM Entity Framework in weiten Teilen neu implementiert. Neben einer höheren Geschwindigkeit, weniger RAM-Bedarf und Plattformunabhängigkeit bietet die neue Version auch zahlreiche neue Features für den Datenbankzugriff.“

– Holger Schwichtenberg, IT-Visions

Jetzt anmelden

SPEAKER DES TRACKS DER BASTA! 2018

Thorsten Kansy

Thorsten Kansy

www.dotnetconsulting.eu
Robin Sedlaczek

Robin Sedlaczek

Fairmas GmbH
Dr. Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg

www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions
Markus Winand

Markus Winand

winand.at
Olaf Lischke

Olaf Lischke

Lischke EDV
Robert Panther

Robert Panther

CGI Deutschland Ltd. & Co. KG

Data Access & Storage

 

Was wären Anwendungen ohne Daten? Nichts! Daher sind die Themen Datenzugriff und Datenspeicherung prominent in unserer .NET-Entwickler-Konferenz vertreten. Im Track Data Access & Storage finden Sie zahlreiche Sessions zum Entity Framework 6 und dem modularen Entity Framework 2.0, zum SQL Server 2017 und CosmosDB. Neben den technologischen Aspekten sind auch methodische Fragen Gegenstand der Sessions. Das gilt besonders für die neuen Versionen, die mit dem SQL Server 2017 oder dem Entity Framework 2.1 für Entwickler zur Verfügung stehen. Zudem sind Datensicherheit, Offline-Verfügbarkeit und Performance wichtige Themen, die ebenfalls berücksichtigt werden.

TRACK PROGRAMM 2018

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen