BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
25. Februar - 01. März 2019 | Frankfurt

Data Platform für die Cloud

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember ✓ 5-Tages-Special ✓ Tablet for Free ✓ Bis 730 € sparen Jetzt anmelden

Weitere Talks:

Infos
Dienstag, 21. Februar 2017
16:15 - 17:30
Raum:
Gold III

Daten stehen im Zentrum fast aller Anwendungen, und im Cloud-Zeitalter gibt es nicht nur neue Regeln für Software – Stichwort Apps –, sondern auch für die benötigten Technologien und Services einer Data Platform, die die Basis für diese modernen Anwendungen sein soll. Kein Wunder also, dass sich kaum ein anderer Bereich in Microsoft Azure so schnell verändert wie die Cloud Data Platform. Und dabei geht es keinesfalls nur um „SQL Server in the Cloud“. Ganz im Gegenteil. Im Bereich „Data & Storage“ hat sich DocumentDB als NoSQL-Dokumentendatenbankdienst hinzugesellt. Neue Angebote wie Azure Data Lake haben das Licht der Welt erblickt und speziell der „Analytics“-Bereich wartet mit Machine Learning, Stream Analytics, Data Factory und nicht zuletzt Event Hubs mit zahlreichen interessanten neuen Services auf. Gewinnen Sie in dieser Session einen Überblick über die Plattform und lernen Sie mögliche Einsatzszenarien kennen, damit Sie für Ihre nächsten Datenherausforderungen gewappnet sind.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps