BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
23. - 27. September 2019 | Mainz

TensorFlow & Co as a Service

Session
Bis 4. Juli ✓ 5-Tages-Special ✓ Nintendo Classic Mini for free ✓ Bis zu 730 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 25. September 2019
10:15 - 11:15

Wer mit beliebten KI Frameworks, wie beispielsweise TensorFlow, CNTK, Caffe, Chainer und Co., ein Modell bauen wollte, musste sich bislang selbst um die komplette Infrastruktur kümmern und seine Data Science IDE entsprechend konfigurieren. Doch das hat jetzt ein Ende: In dieser Session zeigt Sascha Dittmann, wie man mit der Jupyter Notebooks und den Azure Machine Learning Services eine durchgängige und einfach zu nutzende Data-Science-Umgebung aufbaut. Mit dieser lässt sich dann im großen Umfang parallel experimentieren sowie Deep-Learning- und KI-Modelle trainieren.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps