BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
23. - 27. September 2019 | Mainz

Living on the Edge: AI und intelligente Datenverarbeitung mit Azure IoT in der Cloud und auf dem Device

Session
Bis Konferenzbeginn ✓ 111 Arduino Starter Kit Aktion ✓ 5-Tages-Special ✓ Kollegenrabatt Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 25. September 2019
18:00 - 19:00

Das Internet der Dinge vereint künstliche Intelligenz, die Cloudnutzung und Edge-Computing. In diesem Kontext wird die Datenverarbeitung an Orten mit rauen, extremen Umgebungsbedingungen, schlechter Konnektivität oder besonderen Sicherheitsanforderungen zur Normalität. Dadurch werden Lösungen mit Echtzeitanforderungen und die ausschließliche Verarbeitung von Daten in der Cloud schwieriger, teurer oder in Teilen unmöglich. Mit Azure IoT Hub und Azure IoT Edge begegnet Microsoft diesen Herausforderungen und ermöglicht die Datenverarbeitung am – oder näher am – Entstehungsort. Damit wird es möglich, bereits auf dem Edge Device AI-Modelle, z.B. auf Basis von Microsoft Cognitive Services, zu verwenden oder Datenstromanalysen mit Hilfe von Azure Stream Analytics einzusetzen. Diese Session bietet einen Einstieg in die Azure-IoT-Edge-Plattform und die von Microsoft bereitgestellten Technologien und Services. Sie bildet damit einen Jumpstart für diejenigen, die sich dafür interessieren, wie sich intelligente und verteilte Datenverarbeitung auf der Microsoft-Azure-Plattform umsetzen lässt.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps