BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
21. - 25. September 2020 | Mainz

Verhaltensanalyse bei technischen Schulden

Session
Bis Konferenzbeginn: ✓ 111-C64-Mini-Aktion ✓ Kollegenrabatt ✓ 5-Tages-Special Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 22. September 2020
10:30 - 11:30
Raum:
Gutenberg 1

Es existiert eine Vielzahl von (statischen) Codeanalysewerkzeugen. Manche dienen der einmaligen Analyse während andere sich in den CI Build integrieren. Jedoch stellt sich die Frage, wie in großen bestehenden Codebasen technische Schulden abgebaut werden können: Wie ist zu priorisieren? Wann und weshalb sind diese entstanden? Wie kritisch sind sie?
Der ausschließliche Blick auf den Code kann diese Fragen nicht immer beantworten. Häufig ist es notwendig, weitere Informationsquellen zur Analyse hinzuzuziehen. SCM-Systeme wie Git können als Gedächtnis eines Systems genutzt werden, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.
In dieser Session zeige ich, wie wir neben Code auch Git zur Bewertung von Systemen einsetzen können, um Schulden an den "richtigen und wichtigen" Stellen abzubauen.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps