BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
24. - 28. Februar 2020 | Frankfurt

Git in Visual Studio 2019: Grundlagen für Entwickler

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 14. November ✓ Gratis Workshop-Tag ✓ Raspberry Pi oder C64 Mini for Free ✓ Bis zu 1000 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 25. September 2019
11:30 - 12:30

Mit Visual Studio 2019 hat Microsoft einige Verbesserungen zum Arbeiten mit Git eingeführt. Direkt vom neuen Startfenster aus lassen sich Git Repositories aus GitHub, Azure DevOps oder aus anderen Git-Diensten clonen und auschecken. Auch hat Microsoft mit der Pull Requests for Visual Studio Extension eine speziell für Azure DevOps entwickelte Erweiterung eingeführt, die das Erstellen und Reviewen von Pull Requests in Visual Studio erlaubt. Neben diesen Neuerungen lernen Sie in dieser Session die Grundlagen, um in Visual Studio 2019 effizient mit Git zu arbeiten. Dazu gehören Commits, Branches, Tags und auch das Lösen von Merge-Konflikten.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud, Azure, Serverless
Cloud-basierte & Native Apps