BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
19. - 23. Februar 2018 | Frankfurt

Frischer Wind für Scrum und Co.

Session
Dieser Talk gehört zu unserem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Nur bis 14. Dezember ✓ 5-Tages-Special ✓ Tablet for Free ✓ bis 838 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Raum:
Gold III

„Stell dir vor, der letzte Sprint lief perfekt … Was habt ihr getan, um einen perfekten Sprint zu haben?“ Remember the Future heißt eine der Methoden, die wir in Retrospektiven gerne verwenden. Retrospektiven sind ein guter Weg, um besser zu werden. Und das braucht es leider oft auch!
Zu viele Teams sind mit ihrem agilen Vorgehen unzufrieden. Hier dümpelt eine Scrum-Einführung nach anfänglicher Euphorie müde vor sich hin. Da fühlen sich die Entwickler wie in einem endlosen Hamsterrad (Sprint auf Sprint auf Sprint …), in dem es weder Entrinnen noch wirkliches Vorankommen gibt. Oder die Stimmung untereinander ist vergiftet, und das wirklich Wichtige wird nicht mehr gemeinsam besprochen. Kennst du das auch? Agile Teams müssen lernen, Hindernisse zu überwinden. Lernen braucht Feedback: Ich muss wissen, ob meine Antwort zum Problem passt. In vielen kleinen Schritten die Situation nachhaltig verbessern und immer auf das Feedback achten. Aktion → Reaktion → Lernen → … – das ist der Weg, um nachhaltig Erfolg in eure agile Methode zu bringen. „Keine Funktion ohne einen Test!“ In allen Bereichen der Softwareentwicklung braucht es Feedbackschleifen. Mit kleinen, häufigen Feedbackschleifen bringt ihr frischen Wind in euren Prozess. So kommt ihr Schritt für Schritt der echten Zusammenarbeit näher.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen