BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
19. - 23. Februar 2018 | Frankfurt

Developreneur – Ihr Arbeitgeber will nicht, dass Sie das wissen

Session
Infos
Dienstag, 20. Februar 2018
17:15 - 18:15

Auch Entwickler können disruptet werden. Agile Organisationsformen, Near- und Offshoring sowie schnelle Fortschritte der Digitalisierung bedrängen das klassische Entwicklerberufsbild.In diesem Vortrag geht es darum, wie Sie Ihre Disruption verhindern, welches Mindset und welche konkreten Schritte dabei helfen, vom Developer zu Developreneur – einem unternehmerisch denkenden Allrounder – zu werden. Kunden erwarten, dass Entwickler mit ihnen auf Augenhöhe sprechen können, Fach-Know-how mitbringen oder es sich schnell aneignen können. Sie verlangen mehr und mehr ein Konzept-, DevOps- und vor allem auch BizDevOps-Verständnis. Arbeitgeber suchen nach kunden-, beratungs- und Pre-Sales-tauglichen Entwicklern. Was bedeutet das für Sie? Ständiges Lernen außerhalb der Komfortzone, proaktive Selbstverantwortung, Selbstorganisation, vertriebliches Know-how, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, kurzum unternehmerisches Denken. Leider werden diese Fertigkeiten in der Berufsausbildung für Softwareingenieure vernachlässigt, und die Mehrheit der Unternehmen denkt immer noch in „Arbeitsstundenleistung“. Doch Developreneure glauben weder an die klassische Karrierepyramide noch an die Scheinsicherheit eines Dienstverhältnisses. Sie denken in projektorientierten Ergebnissen und sind weniger stark an einen Arbeitgeber gebunden.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen