BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Web Development

Azure DevOps Workshop: die optimale Arbeitsumgebung für Ihr Team

Workshop
Until June 2:
✓ Workshop day for free
✓ Save up to 959€
✓ Amazon Echo Dot or Arduino for free
Register now
Bis 2. Juni:
✓ Gratis Workshop-Tag
✓ Bis zu 959 € sparen
✓ Amazon Echo Dot oder Arduino gratis
Jetzt anmelden
THANK YOU
for your attendance
Register now for Mainz
DANKE
für Ihre Teilnahme

Jetzt für Mainz anmelden

Infos
Freitag, 25. Februar 2022
08:30 - 16:30
Raum:
Flint WS
Buchungshinweis:
Azure DevOps Workshop

Um die Herausforderungen zu bewältigen, die Softwareentwicklung heutzutage mit sich bringt, braucht es neben einer schlagkräftigen Mannschaft und der passenden Methodik auch die optimale Arbeitsumgebung.

Mit Azure DevOps hat Microsoft eine Plattform für DevOps und die gesamte Softwareentwicklung geschaffen, die sowohl von Microsoft intern zur Entwicklung genutzt wird als auch für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Nutzen kann man es entweder als fix und fertigen Cloud-Dienst (Azure DevOps Services) oder in einer selbst betriebenen Umgebung (Azure DevOps Server).

In diesem Workshop geht es um alle Belange, wie man eine Azure DevOps-Umgebung optimal aufsetzt, damit alle Beteiligten gleich von Anfang an produktiv loslegen können, bzw. wie eine bestehende Umgebung weiter optimiert werden kann. Der Workshop gibt wertvolle Entscheidungshilfen und Tipps, damit man nicht selbst in jedes Fettnäpfchen treten muss.

Inhalt & Ablauf

  • Überblick der Microsoft DevOps-Werkzeuge
  • Azure DevOps
    • Entscheidungshilfen (Server vs. Services)
    • Die optimale Projektstruktur finden
  • Azure Boards
    • Die Qual der Wahl bei der Prozessvorlage
    • Die wichtigsten Ansichten: Backlogs & Boards
    • Die wichtigsten Konzepte: Areas + Teams
    • „Teams“ optimal schneiden
    • Delivery Plans für den Überblick über mehrere Teams
  • Azure Repos
    • Developer Workflow mit Git, Branch Policies und Pull Requests
  • Azure Pipelines
    • Continuous Integration (CI) & Build-Automatisierung
    • Continuous Delivery (CD) & Release-Automatisierung
    • Automatisierte Tests in verschiedene Stufen der Pipeline einbinden
  • Nicht behandelt werden:
    • Azure Artifacts
    • Azure Test Plans
    • Schnittstellen wie das Azure REST API
    • Prozessanpassungen mit XML
    • Installation/Upgrade/Backup-Themen zu Azure DevOps Server

Zielgruppe + Anforderungen

Der Workshop richtet sich an Teilnehmer, die Azure DevOps (Server/TFS oder die cloud-basierten Services) für ihr Team/Unternehmen einrichten wollen/sollen/dürfen.

Anforderungen: Ein eigener Laptop ist nicht erforderlich. Bringen Sie – neben guter Laune – gerne Ihre Fragen mit!

This Session belongs to the Diese Session gehört zum Programm vom FRANKFURTFRANKFURT program. Take me to the program of . Hier geht es zum Programm von MAINZ MAINZ .

Take me to the full program of Zum vollständigen Programm von FRANKFURT FRANKFURT .

This Session Diese Session belongs to the gehört zum Programm von FRANKFURTFRANKFURT program. Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von MAINZ MAINZ or oder FRANKFURT FRANKFURT .

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen

Security
Tools und Methoden für sicherere Applikationen

Cloud & Azure
Cloud-basierte & Native Apps