19. – 23. Februar 2018 | Frankfurt

AGILE & DEVOPS
BASTA! KONFERENZ

„Anforderungen, Aufgaben und Bugs kann man im TFS als Work Items auf zwei Arten verwalten: zum einen über selbstgestrickte Abfragen (Work Item Queries), oder über die agilen Projektplanungswerkzeuge im TFS Web Access.“

– Neno Loje, Berater für Visual Studio ALM

Jetzt anmelden

SPEAKER DES TRACKS 2018

Thomas Claudius Huber

Thomas Claudius Huber

Trivadis Services AG
Neno Loje

Neno Loje

www.teamsystempro.de
Marc Müller

Marc Müller

4tecture GmbH

Agile & DevOps

 

Moderne Anwendungen und Apps müssen schnell, mit hoher Qualität und nach den Anforderungen des Kunden erstellt werden. Dazu arbeiten Entwickler heute in Teams, die von der Planung an nach agilen Methoden wie Scrum oder Kanban vorgehen. Wenn es an die Auslieferung geht, sind DevOps-Teams, die Entwicklung und Betrieb zusammenbringen, im Kommen. Der Agile & DevOps-Track der BASTA! bieten zahlreiche Sessions zu dieser Themenpalette. Dabei stehen Microsoft Technologien und Tools wie Visual Studio 2017 und der Team Foundation Server (TFS) bzw. Visual Studio Team System mit seinen Verwaltungs- und Test-Tools für .NET-Entwickler im Mittelpunkt. Dazu passend Versionskontrollsysteme wie Git/Github oder Contiuous Delivery und Contiuous Integration Lösungen.

TRACK PROGRAMM 2018

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & APIs
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen