Location

BASTA! – Konferenz für .NET, Windows & Open Innovation
25. - 29. September 2017 | Mainz

Rheingoldhalle Mainz

Die BASTA! findet in der Rheingoldhalle in Mainz statt. Sie befindet sich mitten in der Stadt, direkt am Rhein, mit unmittelbarer Anbindung an das Hilton Hotel Mainz. Die Rheingoldhalle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Auto bestens zu erreichen.

fradt_main01

Adresse

Rheinstraße 66
55116 Mainz
Telefon: +49 6131/242 – 0
Telefax: +49 6131/242 – 100
Email: info@mainzplus.com

Anreise

Barrierefreiheit

Der Haupteingang der Rheingoldhalle verfügt sowohl über eine behindertengerechte Rampe als auch einen Lift. Mit diesem gelangen Sie in den 1. Stock (Jockel-Fuchs-Platz). Innerhalb der Rheingoldhalle sind alle Räume barrierefrei zu erreichen. Mit einem Aufzug erreichen Sie die Konferenzsäle im Untergeschoss. Schwerbehinderten- und Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich im 1. Stock neben dem Gutenbergsaal.

Anreise per Auto

ACHTUNG: Seit dem 01.02.2013 gibt es in Mainz eine Umweltzone (grüne Plakette).

Von Süden, von der A63 – Kreuz Mainz:

Richtung Frankfurt auf die A60, Ausfahrt Mainz Weisenau/ Innenstadt, Richtung Innenstadt, ab Stadtschild Mainz der Vorfahrtsstraße folgen, immer geradeaus; nach ca. 4,1 km rechts Parkhaus „Rathaus/ Rheingoldhalle“ oder links Parkhaus „Am Brand“

Öffentliche Verkehrsmittel

Nutzen Sie bei Ihrer Anreise die Buslinien 54, 55, 56, 57, 60, 61, 71 oder 91 ab Mainz-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle „Rheingoldhalle/Rathaus“.

Hinweis

Die Location ist für mobilitätseingeschränkte Teilnehmer zugänglich.

Ihr aktueller Zugang zur .NET- und Microsoft-Welt.
Der BASTA! Newsletter:

Behind the Tracks

.NET Framework & C#
Visual Studio, TFS, C# & mehr

Agile & DevOps
Best Practices & mehr

Web Development
Alle Wege führen ins Web

Data Access & Storage
Alles rund um´s Thema Data

HTML5 & JavaScript
Leichtegewichtig entwickeln

User Interface
Alles rund um UI- und UX-Aspekte

Microservices & Services
Services, die sich über APIs via REST und JavaScript nutzen lassen